Lieferzeiten

Liebe Kunden,

Creamy Stuff ist eine kleine Kosmetik-Manufaktur und jedes Produkt wird von uns liebevoll von Hand hergestellt.
In den letzten Wochen wurden wir förmlich von Bestellungen überrannt! Das ist wahnsinnig toll und wir danken Euch sehr für Euer Vertrauen! Durch das saisonal bedingte anhaltend hohe Bestellaufkommen, haben wir momentan nach Zahlungseingang mindestens 12-14 Arbeitstage bis zum Versand der Pakete. Bitte beachtet dies bei Eurer Bestellung!

Vielen Dank für euer Verständnis!

Silke und das Creamy Stuff-Team

 

Neue Öffnungszeiten

Wir haben für unser Ladenlokal in Heiden ab sofort neue Öffnungszeiten!
Unten könnt Ihr unsere bisherig geplanten Markttermine sehen. An diesen Tagen bleibt das Ladenlokal in Heiden geschlossen!

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch           9.00 Uhr – 12.00 Uhr

Donnerstag       9.30 Uhr – 12.00 Uhr        14.15 Uhr – 18.30 Uhr

Samstag            10.00 Uhr – 15.00 Uhr

 

 

Mineral-Kosmetik von Angel Minerals!

Wir freuen uns sehr, dass wir Euch ab sofort als erstes Unternehmen in der Schweiz, die Mineral-Kosmetik von Angel Minerals (by Karin Hunkel ) anbieten dürfen!
Ihr findet die Produkte in der neuen Kategorie “Dekorative Kosmetik”. Wir sind gerade dabei, die Produkte nach und nach in den Online-Shop aufzunehmen. Deshalb kann es sein, dass noch nicht alle Produkt-Gruppen vorhanden sind. Danke für Eure Geduld ;-)

Momentan findet Ihr bei uns eine erste Auswahl von dem beliebten Mineral-Puder, Lidschatten, verschiedene Concealer, Lippenstifte, Mascara und veganen Pinseln. Solltet Ihr eine Farbe vermissen, dann schreibt uns doch eine Mail. Wir werden Sie dann für Dich ins Sortiment aufnehmen :-)

Warum Mineral-Kosmetik??
Mineral Makeup – in seiner reinsten Form – ist Make-Up, was direkt aus den Mineralien der Erde gewonnen wird. Allerdings sind es nicht nur die Mineralien, die das Make-Up so einzigartig machen. Es ist außerdem noch der Prozess, durch den die Mineralien fein gemahlen werden, der für das leichte, luftige Gefühl eines guten Mineralpuders sorgt. Seine erstaunliche Deckkraft und die Tatsache, dass es die Poren nicht verstopft, haben Mineral-Makeup binnen kürzester Zeit zu einem sehr beliebten kosmetischen Produkt gemacht.

Ist Mineral Make-Up besser für die Haut als Creme-Make-Up?
Fast alle traditionellen Kosmetika enthalten Chemikalien und synthetische Inhaltsstoffe. Lesen Sie die sogenannten INCI’s (Liste der Inhaltsstoffe) von jedem herkömmlichen Stift oder Pulver und Sie werden eine lange Liste der Zutaten, von denen man einige nicht einmal aussprechen kann, finden. Die meisten der Bestandteile sind aus Erdöl gewonnen. Einige dieser Bestandteile, wie Duftstoffe und Farbstoffe können empfindliche Haut erheblich reizen.

Von reinem Mineral Makeup wurde herausgefunden, dass es von allen Hauttypen besser vertragen wird, weil die Mineralien keine Öle, keine künstlichen Farbstoffe, Chemikalien oder künstliche Konservierungsstoffe enthalten. Besonders bei empfindlicher Haut, die anfällig für Unreinheiten ist, und die Haut, die typischerweise allergisch auf Kosmetik reagiert, sind deutliche Verbesserungen durch die Anwendung von Mineral-Make-Up zu verzeichnen.

Außerdem ist Mineral Make-Up als “nicht komedogen” (Pickel nicht begünstigend) bekannt, weil es die Poren der Haut nicht verstopft. Und die Inhaltsstoffe des Mineral-Makeups – Zinkoxid und Titandioxid – bieten die Vorteile der Bereitstellung von natürlichem Schutz vor ultravioletten Strahlen. Zinkoxid besitzt auch antibakterielle und Entzündungen reduzierende Eigenschaften, die nützlich sind für die Bekämpfung von Pickeln.

Ist „Angel-Minerals“ BIO?
Grundsätzlich wird Mineralpuder nicht an-gebaut sondern es ist Gestein, das ab-gebaut wird. Steine kommen aus der Natur und können nicht in BIO-Qualität „produziert“ werden. Eigentlich ist eine BIO-Zertifizierung für Mineral-Makeup unnötig. Viele Kunden fühlen sich aber mit einem Label sicherer. Deshalb befinden wir uns auch mit unseren Produkten im Prozess der Zertifizierung als Natur-Makeup.

Wirklich Rein ist es nur, wenn es zu 100 % Mineral enthält.
Ist Mineral-Makeup zu 100 % rein, ist es nur Gestein, was sehr fein zermahlen wird. Es sind unterschiedliche Gesteinssorten (Mineralien), die mit ihrem chemischen Namen genannt werden. Sie sind aber nicht künstlich hergestellt, wenn auch deren Namen erst mal sehr künstlich klingen. Dazu gehören: Titanoxyd, Zinkoxyd, Kaolin, Silica, Boron Nitride und Mica. Es ist ausreichend, wenn in einem Produkt bis zu drei Mineralien plus Farbpigmente enthalten sind.

Dem Puder werden natürliche Farbpigmente (ebenfalls Mineralien) beigemischt, die mit ihrem „Color Index“-Namen (CI) benannt sind. Darunter befindet sich auch Titan Dioxyd mit der Bezeichnung CI 77891, weil es ein Farbpigment als Mineral ist. Titan Dioxyd kann gefährlich für uns sein, wenn die Partikelgrößen nur Nanoparts groß sind. Dann können sie als Puder eingeatmet werden und die Lungen belasten. Ob es Nanoparts sind, können Sie an dem Begriff „microniced“ oder „nano“ oder „codet“ oder „gecodet“ erkennen. Einfach auf der INCI-Liste des Anbieters prüfen!

Um Mineral-Makeup billiger zu machen, werden manchmal als natürliche Zusatzstoffe bezeichnete Pulver beigemischt, wie Maismehl oder Reismehl. Sie sind zwar natürlichen (organischen) Ursprungs, gehören aber für mein Verständnis von “Reinem Mineral-Makeup” dort nicht hinein. Zudem ist Mais meistens genmanipuliert, wenn er nicht in BIO-Qualität zugegeben wird.

NEU!! Aluminiumfreier Deo Roll-on

Deoroller

 

Nach guten 1,5 Jahren aluminiumfreies Creme-Deo bei Creamy Stuff haben wir nun für Euch den passenden Roll-on dazu entwickelt.
Er schützt genauso zuverlässig vor Geruchsbildung wie das Creme-Deo und pflegt die empfindliche Achselhaut mit Sheaöl, Bio-Kokosöl und Panthenol.
Ihr könnt die verschiedenen Sorten in der Kategorie “Deodorant” finden.